medizinische Fußpflege

Podologie / medizinische Fußpflege

Unser Podologie-Team freut sich auf Ihren Besuch in unseren Praxisräumen in Darmstadt.

Unser Team

Ich bin ein Experte auf meinem Gebiet. Aber ohne mein Team wäre ich heute nicht da, wo ich bin. Ich liebe es, mit Gleichgesinnten zusammenzuarbeiten und mit meiner Leidenschaft und Kompetenz meine Ziele zu verwirklichen.

Unsere Leistungen in der medizinischen Fußpflege /  Podologie:

  • Diabetisches Fußsyndrom
  • Druckentlastung
  • Reibungsschutz
  • Pflegeberatung
  • Behandlung eingewachsener Nägel mit der 3-TO Nagelkorrekturspange
  • Haut- & Nagelpilz
  • Hühneraugen
  • Warzen
  • Bluter- , Rheuma-, Parkinsonpatienten

Podologische Komplexbehandlung beidseits

inkl. Druckstellen, Hühneraugen. eingewachsene Nägel etc.
____________________
__________


Preis: EUR 55,00

(bei Vorlage einer Heilmittelverordnung)

________________________________________________
Preis: EUR 65,45 inkl. 19% MwSt.
(ohne Vorlage einer Heilmittelverordnung)

Zusatz-Anwendung zubuchbar

entspannende Fußmassage


Preis pro 10 Minuten: EUR 13,00 inkl.19% MwSt.

Behandlung eingewachsener Nägel mit der 3TO-Spange (3-teilige Ortonyxie-Spange)

Mit dieser Nagelkorrekturspange können sowohl leichte, als auch schwere Fälle eingewachsener und eingerollter Nägel erfolgreich behandelt werden. Auch bei einer Entzündung des umliegenden Gewebes kann eine 3TO-Spange gesetzt und somit das natürliche Wachstum des Nagels positiv beeinflusst werden.

Um bei Ihrer Krankenkasse die Kostenübernahme der Behandlungskosten beantragen zu können, muss vorher ein Kostenvoranschlag eingereicht werden. Dazu benötigen Sie von Ihrem Arzt eine private Verordnung / Rezept über:
 
Orthonyxiebehandlung Großzehe rechts, links oder beidseitig wegen Unguis Incarnatus. Ein Hinweis des Arztes auf die Vermeidung einer Operation ist empfehlenswert. Die Behandlung mit der Nagelkorrekturspange ist ein Hilfsmittel und belastet nicht das Budget des Arztes. In der Regel übernehmen Krankenkassen die vollen Kosten, andere übernehmen die Kosten anteilig. Eine Kostenübernahme ist jedoch grundsätzlich von Ihrer Krankenkasse abhängig, eine vorherige Bestätigung durch den Kostenträger ist daher unabdingbar. 

Eine solche Behandlung darf nur eine Arztpraxis oder ein(e) ausgebildete(r) Podolog(e)in vornehmen.

Nach erbrachter Leistung bekommen Sie bei Vorlage der bezahlten Rechnung in der Regel den Betrag von Ihrer Kasse zurückerstattet. Um zu entscheiden ob eine Therapie mit der 3-TO Spange in Frage kommt, bitten wir Sie im voraus einen unverbindlichen Beratungstermin mit unseren Mitarbeitern der  Podologie.